06.jpg

Shinrin Yoku - Waldbaden

FB
Datum: Samstag, 25. Mai 2019

Veranstaltungsort: 79238 Ehrenkirchen

 

Unter Waldbaden wird ein bewusstes Eintauchen in die Atmosphäre, Stille und Schönheit des Waldes verstanden, Ziel ist, sich zu erholen und die eigene Gesundheit zu stärken.

Das Waldbaden wurde in den 80er Jahren in Japan entwickelt und ist dort mittlerweile fest im Gesundheitssystem verankert. Es wird von Ärztinnen und Ärzten als Therapie empfohlen, um Stress und degenerativen Krankheiten entgegenzuwirken und das Immunsystem zu stärken. Auch in Deutschland wird das Waldbaden immer bekannter. Waldbaden ist mehr als ein Waldspaziergang oder ein einfacher Aufenthalt im Wald. Durch das angeleitete bewusste Eintreten und Begehen des Waldes werden die Sinne geweckt und die Wahrnehmung intensiviert. Ein anschließender längerer Aufenthalt alleine an einem selbstgewählten Platz ermöglicht Vieles: zur Ruhe kommen, Abstand gewinnen, sich wieder mehr mit der Natur zu verbinden.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden theoretisches Hintergrundwissen über die gesundheitsfördernden Aspekte des Waldbadens. Die regenerierende Kraft der Natur wird erfahren und der Zugang anhand von praktischen Übungen und Methoden vermittelt.

Der Kurs richtet sich an alle, die das Waldbaden kennen lernen möchten und Menschen, die gerne die Heilkräfte der Natur anderen näher bringen wollen.


Kurs Nr. 19550

Datum: Sa 25.05.19; 09.00 – 17.30 Uhr

Ort/Treffpunkt: Waldkindergarten Ehrenkirchen, 79238 Ehrenkirchen

Teilnehmer/innen: 8 – 15 Personen

Kosten: Bei Anmeldung bis zum 25.02.19 € 95,--, danach € 110,--

Leitung: Andrea Kenk, systemische Beraterin/Naturcoach, Waldpädagogin; Miriam Baldes, Naturcoach, syst. Coach, Dipl. Sozialpädagogin

Anmeldeschluss: 25.04.19

 

Für eine verbindliche Anmeldung zum Kurs Nr. 19550 nutzen Sie bitte unser >> Online-Anmeldeformular.

 

 

Powered by iCagenda