Tourenleitung und Landschaftserleben

Inhalte

  • Landschaftsräume und Landschaftstypen, Qualitäten und Wirkungen von Landschaften
  • lokale Naturkunde und Ökologie
  • Orientierung in der Landschaft
  • Landschaftsentstehung, Zusammenspiel von Natur und Kultur
  • Natur- und Landschaftsschutz
  • Wirkungen verschiedener Fortbewegungsarten (Geschwindigkeit, Perspektive etc.) auf das Erleben von Natur und Landschaft
  • Gruppen führen auf Tour, auch in Belastungs-, Krisen- und Konfliktsituationen
  • Logistik: Tourenplanung und -vorbereitung, Notfallmanagement
  • naturverträgliches, nachhaltiges Reisen

 

Im Mittelpunkt steht das eigene Wahrnehmen und Erleben von Landschaften unterwegs. Über naturpädagogische Methoden und Zugänge bauen die Teilnehmenden eine Beziehung zur jeweiligen Landschaft auf. Die eigenen Erfahrungen und erworbenen Kompetenzen bilden die Basis für die Umsetzung in die Praxis. Übungseinheiten in Kleingruppen und die projektbezogene Abschlussarbeit gewährleisten einen hohen Praxisbezug.